Open Science Jugendforschungsprojekt sucht TeilnehmerInnen

Für die Internet-Jugendstudie ToleranzOnline werden noch TeilnehmerInnen aus Österreich gesucht. Be Part of the Change!

Simon Schnetzer vom Ikosom sucht für zwei wissenschaftliche Umfragen, welche nach dem Open Science Prinzip durchgeführt werden, noch TeilnehmerInnen. Auf dem Institut für Kommunikation und soziale Medien wird schon länger Open Science erforscht und betrieben, somit sicher interessant bei deren Aktivitäten etwas dran zu bleiben.

ToleranzOnline

“Die Themen Meinungsfreiheit und Toleranz im Internet betreffen uns alle, aber junge Menschen ganz besonders. Das Internet ist ein selbstverständlicher Teil unserer Lebenswelt.” – so auf ToleranzOnline. Das Ikosom ruft euch auf an der Studie mitzumachen und euch mithilfe der Erkenntnisse für mehr Meinungsfreiheit und Toleranz im Netz einzusetzen. Hier werden auch ÖsterreicherInnen gebraucht.

Hier geht’s gleich direkt zur Umfrage.

Junge Deutsche

Junge Deutsche“ ist eine partizipative Studie über die Lebensrealitäten 14-34-Jähriger junger Menschen in Deutschland und wird ebenfalls in dem Open Science Prinzip umgesetzt. Besonders spannend daran ist, dass Simon mit dem Rad durch ganz Deutschland tourt um die Jugendlichen zu Interviewen und dieses Projekt via Crowdfunding auf ScienceStarter finanziert wurde. Diese Studie wendet sich aber nur an Menschen die in Deutschland leben.

Hier geht’s zur Umfrage.

Sind tolle, innovative Projekte zwischen Citizen Science und traditioneller Wissenschaft mit einem transdisziplinären, offenen Ansatz. Also, mitmachen und weitersagen!

Open Revue zur re:publica

Eine kleine Sammlung an Videos von der re:publica 2013 in Berlin aus Sicht der Openness.

Vom 6. bis 8. Mai fand in Berlin wieder die re:publica statt. Auch dieses Jahr gab es wieder ein sehr umfangreiches Programm auf mehreren Bühnen im Bereich von Internet, Netzpolitik, Social Media und natürlich auch Openness. Hier eine kleine Sammlung der Sessions rund um Openness, welche im Internet als Videos zur Verfügung stehen.

Einen Timetable mit allen Sessions und den dazugehörigen Videos hat freundlicherweise Michael Kreil erstellt und ist hier einsehbar.

Open Data

Open Data – und was hat das mit mir zu tun?

Julia Kloiber, Stefan Wehrmeyer

openPlanB – Stufe 2

Michael Kreil

Opening Public Transport in Berlin

Wolfgang Both, Julia Kloiber, Alexander Pilz, Yan Minagawa

Wikipedia: wo User geblockt, Artikel gelöscht und Reputationen zerstört werden

Anja Ebersbach, Pavel Richter, Dirk Franke

Open Data & Culture – Creating the Cultural Commons

Joris Pekel, Daniel Dietrich

Open Science

Crowdsourced Astronomy

Carolina Ödman-Govender

How radical are Open Access and the Digital Humanities?

Mercedes Bunz, Nishant Shah, David Berry, Cornelius Puschmann

Faszination Grundlagenforschung — Das Higgs, Big Data und die Teilchenphysik

Kerstin Tackmann, Christoph Wissing, Kerstin Borras, Henning Krause

IN, SIDE, OUT of SCIENCE

Solveig Wehking, Lars Fischer, Anders Levermann, Ruth Schöllhammer

Hell Yeah, it’s Rocket Science! – pushing private space exploration with 30 Million US Dollars

Karsten Becker, Robert Böhme

Open Innovation

New Open Cities Challenge: Managing large tourism flows

Carles Ferreiro

The Open Innovation Ecosystem

Esteve Almirall

Viertes Open Science Arbeitsgruppen-Treffen in Linz

Die Open Science Arbeitsgruppe der Open Knowledge Foundation Österreich kommt am 14. Mai zur Open Week Linz und lädt zum Talk über die Öffnung der Wissenschaft ein.

Wie beim zweiten Treffen beschlossen, ist geplant die nächsten Treffen quer durch Österreich zu machen. Somit geht es dieses Mal nach Linz, wo am Abend nach dem Open Commons Congress das vierte Treffen der Open Science Arbeitsgruppe der OKFN zum Come Together einlädt.

Zu diesem lockeren Kennenlernen sind alle die an der Öffnung von Wissenschaft interessiert oder beteiligt sind herzlich eingeladen. Ins besondere wendet sich das Treffen an StudentInnen, (Hobby)-ForscherInnen, Forschungs-Institute, Citizen Scientists und sonstige interessierte Personen.

Zu Beginn werden kurz der Gedanke hinter Open Science und die Aktivitäten der OKFN Arbeitsgruppe erwähnt, bevor es in eine offene Runde mit Fragen, Ideen, Vorschlägen und weiteren Aktivitäten übergeht. Die Agenda wird gemeinsam in einem OKFNPad erstellt.

Für alle die schon unter Tags in Linz sind: Ich (Stefan Kasberger) werde am Open Commons Kongress eine Session zu Open Science halten. Beginn ist 14:30, Dauer eine Stunde. Werde ein bisschen über die Vorteile von und und den aktuellen Status zu Open Science sprechen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Wer sich für die Open Science Arbeitsgruppe interessiert sollte in jedem Fall die Mailingliste abonnieren und der Gruppe auf Twitter (@scienceOKFNat) folgen.

Datum: 14. Mai 2013 ab 18h
Ort: Wissensturm Linz

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Wissensturm Linz

loading map - please wait...

Wissensturm Linz 48.290818, 14.288190 Wissensturm Linz

Wir sind am BarCamp Graz 2013 mit dabei!

Dieses Wochenende findet von Freitag bis Sonntag das BarCamp Graz an der FH Joanneum statt. Wir sind mit dabei in der werk.stadt und werden dort an einem Open Science Manifesto arbeiten und eine Social Network Analyses zu den Twitter Daten machen.

Das BarCamp Graz ist eine Un-Konferenz, sprich es gibt keine vorgeplanten Inhalte oder Keynotes, sondern die Leute die vor Ort zur Eröffnungs-Session da sind machen sich zusammen die Sessions für den restlichen Tag aus. JedeR ist Teil der Community.
Dieses Jahr gibt es neben den Klassikern, wie dem WissensCamp, dem DesignCamp, dem PolitCamp und dem iCamp noch zwei neue, nämlich das StartCamp und das PhysioCamp, welche wieder mehr als 200 Menschen in lockerer Athmosphäre versammeln werden.

Open Data Hackathon Photo 3

BarCamp Graz 2012, Foto: ciscocommunity

Zusätzlich zu den sechs Camps wird dieses Jahr auch vor Ort in der werk.stadt gemeinsam gehackt. Dort werden auch wir uns vom Open Science Projekt einquartieren um uns mit folgenden Dingen beschäftigen:

  • Arbeiten an einem Open Science Manifesto
  • Analysieren, Visualisieren und Präsentieren der Tweets unter dem #bcg13 Hashtag
  • Google APP Calendar finalisieren

Weitere Ideen am besten in unserem OKFNPad einbringen. Weil Hacken alleine ja doch eher fad ist, freuen wir uns über Jede und Jeden der/die bei uns vorbei schaut und mitmacht.

Network Analyses of Migration Flow (Weighted Outdegree)

Network Analyses of Migration Flow (Weighted Outdegree)

Location
26. – 28. April
FH Joanneum Graz
Alte Poststraße 152, 8020 Graz

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
FH Joanneum (BarCamp)

loading map - please wait...

FH Joanneum (BarCamp) 47.068771, 15.408895